Das Know-Center in Graz, Österreichs Kompetenzzentrum für Wissensmanagement, hat zusammen mit der Firma Succon & Partner eine Expertenstudie durchgeführt mit interessanten Ergebnissen zum Thema Wissensmanagement. Im Hinblick auf den aktuellen Status zu Wissensmanagement in der Prozessmanagement-Praxis zeigen sich unter anderem folgende Ergebnisse:  

  • Der Mensch ist das zentrale Element im Wissensmanagement, da er in Bezug auf Wissen sowohl den jeweiligen Kontext als auch die jeweils vorhandene Information interpretiert. Die zentrale Rolle des Faktors „Mitarbeiter“ für Wissensmanagement im Prozessmanagement wird nicht in vollem Umfang erkannt.
  • Die Kernaufgaben im Wissensmanagement sind aus Sicht der Prozessmanager die Tätigkeiten „vorhandenes Wissen transparent machen“ sowie „relevantes Wissen identifizieren“.
  • Technische Lösungen/Tools besitzen für Wissensmanagement im Prozessmanagement aus Sicht der Praxisexperten in den meisten Fällen lediglich Unterstützungscharakter.

Eigentlich nicht viel Neues – und dennoch erstaunlich, wie viele Wissensmanagementprojekte rein technisch betrachtet werden.

der wissensarbeiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s