Ab heute stehen die zur ESE Conference 2011 eingereichten Beiträge zum Voting zur Verfügung.

Auch ein Beitrag von Jörg Dirbach und Markus Flückiger mit dem Titel „Softwareentwicklung mit Verstand“ wartet darauf, bewertet zu werden. Dieser ist erreichbar unter

http://www.eseconf.com/2011/Konferenz/Voting/DirbachJoerg.aspx

Abstract: Produktivität im Software Engineering wird meistens aus zwei Blickwinkeln betrachtet: Prozesse und Werkzeuge.Wir möchten den Menschen und das Team in den Fokus setzen und uns dabei auf die Problemlösefähigkeit konzentrieren. Nur wenn diese optimal funktioniert und permanent verbessert wird, lassen sich Prozesse produktiver gestalten und Werkzeuge optimal einsetzen. Die Zuhörer lernen durch aktive Teilnahme wie Problemlösen individuell und im Team funktioniert und welche Faktoren eine deutliche Produktivitätssteigerung bewirken. Im Workshop arbeiten die Teilnehmer an kleinen Aufgaben mit anschliessender Reflexion und lernen damit Erkenntnisse, die sich sofort in die Praxis umsetzen lassen.

der wissensarbeiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s