In der Ausgabe Dezember 2011 der ULA-Nachrichten des Deutschen Führungskräfteverbandes ist auf Seite 11 ein Artikel über Wissensarbeit abgedruckt, der aus einem Interview mit mir stammt. Hays hat Mitte 2011 eine Studie zur Wissensarbeit herausgebracht, die ich auch hier im Blog bereits kommentiert habe. Die wichtigsten Erkenntnisse für mich, die ich auch im Interview genannt habe, sind:

Zum einen nehme durch die intensive Zusammenarbeit über die Grenzen von Abteilungen und Unternehmen hinweg die Fragmentierung der Wissensarbeit zu, was eine erhöhte Flexibilität der Mitarbeiter erfordere. Zum anderen würden interner Wissensaustausch und Weiterbildung wichtiger, insbesondere vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden Fachkräftemangels.

Die Fragmentierung der Arbeit nimmt in vielen Bereichen zu. Wissensarbeit wird durch eine zunehmende Spezialisierung, die besonders in Grossunternehmen anzutreffen ist,  zerlegt. Deswegen wird es auch gerade dort so wichtig, dass der Wissensaustausch im Unternehmen gut funktioniert. Der schnelle Zugriff auf fehlendes Wissen erfolgt,  indem die Wissensträger identifiziert und schnell ins Projekt eingebunden werden können.

Auf das Problem der Fragmentierung werde ich in einem späteren Artikel noch intensiver eingehen. Ich bin der Meinung, dass heutige Organisationen durch den Effizienzdruck sehr oft Wissensinseln bilden. Das heisst, durch zu grosse Spezialisierung wissen Mitarbeiter nur noch über einen sehr kleinen spezifischen Teil ihrer Arbeit Bescheid. Die Folge davon ist dann eine sehr geringe Effizienz in der Wissensarbeit. Man merkt das meist sehr schnell, wenn zu jeder kleinen  Entscheidung gleich ein dutzend Mitarbeiter an Sitzungen teilnehmen müssen, um überhaupt vernünftig irgendwelche Alternativen diskutieren zu können.

Eine Antwort »

  1. […] zu Wissensarbeit und Wissensmanagement. In der Ausgabe Dezember 2011 der ULA-Nachrichten …wissensarbeiter.wordpress.com/…/die-grosse-aufgabe-deutsche… Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Wissensmanagement News und verschlagwortet mit Aufgabe, […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s