Wenn Mitarbeiter aktiv in sozialen Netzen Diskussionen anstossen oder einen eigenen Blog betreiben, dann gehen immer noch bei vielen Unternehmen die Alarmglocken an. Nur, Wissensarbeiter definieren sich über ihr Wissen und ihre Fähigkeit dieses in Projekten und Unternehmen gewinnbringend einsetzen zu können. Und Wissensarbeiter sind lernbegierig. Was liegt da näher, als auch ausserhalb des Unternehmens über soziale Netzwerke Kontakt zu gleichgesinnten Personen zu suchen oder mit einem Blog seine persönliche Sichtweise eines Themas darzustellen. Welche Vorteile das auch für Unternehmen haben kann, hat Silvia Hänig in einem kurzen Artikel in der aktuellen Ausgabe der Computerwoche 44/2013 beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s